Entdecke und
lebe deine Talente

Bei der Suche nach einem passenden Schnupperplatz und in weiterer Folge nach einer geeigneten Lehrstelle stellen sich natürlich viele Fragen.
Was muss ich beachten? Welcher Lehrberuf passt zu mir? Wo finde ich später offene Lehrstellen?
Um dich optimal auf die Schnupperlehre vorzubereiten, haben wir die wichtigsten Informationen für dich vorbereitet:

Was muss ich beachten, wenn ich in einem Betrieb schnuppern will?

Berufspraktische Tage („Schnuppertage“) sind für alle Schülerinnen und Schüler in und nach der 8. Schulstufe möglich, entweder während der Schulzeit im Ausmaß von 5 Tagen pro Schuljahr oder außerhalb der Schulzeit (z.B. Ferien, etc.) im Ausmaß von 15 Tagen pro Betrieb und Kalenderjahr.
Die Schüler sind im Rahmen der Schülerunfallversicherung versichert und müssen nicht gesondert bei der Sozialversicherung angemeldet werden. Weitere rechtliche Rahmenbedingungen sowie Formulare für die „Schnuppervereinbarung“ mit der Schule bzw. dem Betrieb findest du hier:

Was macht bzw. lernt man in einem bestimmten Lehrberuf und welche Anforderungen muss man erfüllen?

Welcher Lehrberuf passt zu meinen Interessen? Mache den Check mit dem Interessenprofil!

Test- und Ausbildungszentrum Kärnten – Die richtige Adresse für die Berufsorientierung!

Wie funktioniert “Lehre mit Matura”?

Welche Betriebe bilden in Kärnten Lehrlinge aus?

Sie sind ein Lehrbetrieb oder möchten einer werden?